29 Juli 2012

Nageltrockenäffchen

Mein kleines Äffchen

Endlich habe ich wieder die Zeit gefunden zu schreiben. 
Ich brauche eindeutig URLAUB! -.-'

Vor einiger Zeit bin ich, bei ebay, über ein "Nageltrockenäffchen" gestolpert. 
Ich fand es sooo süß und musste es einfach haben. 
Da ich meine Nägel meistens Abends nach der Arbeit mache, bin ich sehr ungeduldig. 

Ich habe gehofft, dass dieses süße Äffchen meinen Lack schneller trocknet!


Es ist Batteriebetrieben mit 2 x AAA Batterien.
Auf dem Bild sah es so aus, als käme die Luft aus dem Mund.
Sie kommt allerdings aus den Händen ^^ 

Wenn man auf die Plattform mit den Bananen drückt (meiner Meinung nach muss man sehr intensiv drauf drücken), pustet es los...

Nun ja, es pustet zu meinem bedauern sehr schwach.
Einen Zeitunterschied, beim trocknen des Lackes, konnte ich leider nicht feststellen. 

Fazit: Es ist süß, aber leider nutzlos. 
Nun fungiert es als Deko!


Habt ihr auch "Äffchen-Erfahrung"?

Eure Mixi ♥

Kommentare:

  1. Pusten ist generell nicht gut für die Nägel. Es verkürzt die Trockenzeit auch nicht. Ganz im Gegenteil, es kann sie sogar verlängern, da die Oberflächenspannung immer wieder zerstört wird ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du einen anderen Tipp? Ventilator vielleicht ??

      Löschen
    2. Beim Ventilator hat man das gleiche Problem. Wenn man bereit ist etwas Geld auszugeben, dann würde ich dir den Drip Dry Nagellacktrockner von OPI empfehlen. Damit ist dein Lack wirklich in Sekunden trocknen! Der good to go von essie tut es für weniger Geld aber auch. Ein bisschen warten muss man hier war auch aber es verkürzt die Trocknungszeit auf jeden Fall (:

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...